Facebook Zensur

Wie eine bigote scheinheilige Gouvernante betreibt Facebook die Zensur. So soll ein vorauseilender Gehosam geschaffen werden, was könnte die Facebook Zensur darüber denken.



Facebook Zensur
Wie eine bigote scheinheilige Gouvernante betreibt Facebook die Zensur. So soll ein vorauseilender Gehosam geschaffen werden, was könnte die Facebook Zensur darüber denken.

Damit habe ich einen Artikel kommentiert, dass zwei Fahrscheinkontrolleure einen schwarzen Schwarzfahrer die Weiterfahrt untersagt haben. Wer kann etwas Verwerfliches darin erkennen, dass man Freude über die Durchsetzung des Rechtsstaats zum Ausdruck bringt? Der Rechtsstaat muss für alle gelten, egal ob weiß oder schwarz, egal ob es sich um Menschen "die schon länger hier sind, oder um Menschen "die erst seit kurzen hier sind" handelt.

Für einen Deutschen, der sich zum Rechtsstaat und zum Grundgesetz bekennt, haben die beiden Fahrscheinkontrolleure vorbildlich gehandelt. Nach all den Meldungen über die Gewaltbereitschaft von "denen die noch nicht so lange hier sind" aus dieser Region, haben die Beiden auch ein beträchtliches Risiko auf sich genommen, um ihre Pflicht zu erfüllen.

Nehmen wir einmal an, ich hätte das Bild auf Facebook anders kommentiert. Etwa "Diese rassistischen Kontrolldodeln sind untragbar und gehören fristlos entlassen und angeklagt, wie kann man einen traumatisierten Flüchtling nur sowas antun?". Das wäre mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zensiert worden.

Somit handelt es sich um Zensur zur Durchsetzung einer politischen Meinung.

  Die Definition von Faschismus: 2+2=5


Und viele Menschen, die es besser wissen, bekennen sich öffentlich zu 2+2=5, weil man im Faschismus so besser lebt. Durch ständige Repressalien werden Menschen dazu gebracht niemals an das Gedankenverbrechen "2+2=4" zu denken.

Facebook Zensur
Wie eine bigote scheinheilige Gouvernante betreibt Facebook die Zensur. So soll ein vorauseilender Gehosam geschaffen werden, was könnte die Facebook Zensur darüber denken.

Nein! Ich rauche nicht, weil es gesundheitschädlich ist. Ich werde daher auch bestimmt nicht "Gemeinschaftsstandards" lesen, nach denen solche Postings zensiert werden, weil das könnte für meinen Verstand gesundheitsschädlich sein.


Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 7 Juli Sommer 2017-07-02