Sonnenfinsternis am 20. März 2015 ab 09:30

Über einen Artikel zu dem Problem mit der Sonnenfinsternis brach in der Facebook Gruppe ''Europäische Energiewende'' eine Diskussion aus, die unglaubliche Ignoranz offenbarte.



Dazu steht in der Wikipedia. Die Leistungsänderung der in Deutschland installierten Photovoltaik erfolgt durch die Sonnenfinsternis 3,5 mal schneller, als unter normalen Umständen.

Wie reagieren die erneuerbaren Energiefans von der europäischen Energiewende darauf? Das Thema wird mit den Worten "Bullshit, Aluhütte, Praktikanten, Stuss" vorgestellt. Da bleibt ein "...vielleicht hatte der Redakteur auch gerade Hirnfinsternis, kann ja sein" nicht lange aus.

Darauf mein erster Ordnungsruf: Informiere Dich mal über den Kraftwerkspark, die installierten GW Leistung und welche Leistungsänderung pro Stunde da gefahren werden kann. Wenn es ein sonniger Tag ist, können um 9:30 schon 15 GW sein, die brechen dann mit der partiellen Finsternis sehr schnell weg.

Nutzt nichts, da wird auf die Atom- und Kohlelobby geschimpft. Also zweiter Ordnungsruf: Und? Hat jetzt schon jemand sich schon jemand über die maximalen Laständerungskurven schlau gemacht? Dieses dümmlich "Die böse böse feindliche Lobby" Bashing nervt nur noch.

Nutzt auch nichts, mein 3. Ordnungsruf: Warum wird hier nicht ernsthaft diskutiert? Warum immer nur Bashing ohne jegliche ernsthafte Diskussion?

Nach einiger weiterer Diskussion meinte jemand: "steiler vielleicht? Die Sonne beschreibt im Juni auch eine steilere Bahn am Himmel als im Frühjahr." Dieses Argument wurde zum Thema Leistungsänderung pro Zeiteinheit vorgebracht.

Bei soviel Dummheit fällt meine nächste Antwort etwas schärfer aus: Oh, dreht sich die Erde im Juni schneller? Ich kämpfe seit 1991 für Solarstrom, für den Weg inst Solarzeitalter. Ich verabscheue dabei nichts mehr, als wenn meine angeblichen Mitstreiter merk befreite Deppen sind.

  Mitgefühl mit dem Manager von Feyenoord Rotterdam


Gerade hat es in Rom heftige Ausschreitungen durch Hooligans von Feyenoord Rotterdam gegeben. Ich kann jetzt nachvollziehen wie sich der Manager dieser Mannschaft fühlt. Womit hat er nur dieses Hooligans verdient?


Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 2 Feb Februar Winter 2015-02-22
Roland Mösl founder founder@pege.org