Franz Hörmann ist Pleite

Seine Theorien zeigten schon eine mangelnde Fähigkeit mit Geld umzugehen. Dies hat sich jetzt mit seinem Fall vor dem Insolvenzgericht bestätigt.



  Berichte zur Pleite


  Kontakt November 2013


November 2013 kam ich in Salzburg bei einem Kulturkreis vorbei. Da bekam ich die Empfehlung: "Weiters darf ich Sie auf Prof. Dr. Franz Hörmann hinweisen dieser dürfte für Sie ein guter Partner sein". Wie hätte ein Irrtum größer sein können? Ich rief ihm am nächsten Tag an und schickte ein Email bezüglich einer Rezension meines Buches "Calculation ERROR".

  Pleite trotz 65.900 EUR Jahresbezüge von der WU


derStandard: <>. Da rätsle ich darüber, wie man bei soviel Geld pleite gehen kann. Angestrebt wird eine Ausgleichsquote von 30%. Dies bedeutet für die Gläubiger -70% Zinsen für das Franz Hörmann zur Verfügung gestellte Geld.

Wieso nimmt man überhaupt Geld bei Banken auf, wenn man so gegen das Zinssystem und die Banken wie Franz Hörmann ist? Wenn man so von seinen eigenen Projekten überzeugt ist, wieso nimmt man nicht von begeisterten Fans Geld auf? Um dieser Frage mal nachzugehen sehen wir auf die OSBEEE Webseite zu den Förderern. Da scheint ein Einziger auf (Stand 14. Mai 2015).

derStandard: "Schuld an der finanziellen Schieflage seien Projekte, die sich nicht wie gewünscht entwickelt hätten,". Dies könnte eines dieser Projekte sein, die sich nicht wie gewünscht entwickelt haben.


Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 5 Mai Frühjahr 2015-05-13