Die tödlichen 3

Die Zivilisation auf Planet Erde ist durch 3 falsche Ideen in ihren Bestand gefährdet. Karl Marx, Wirtschaftswissenschaft und ''Die Grenzen des Wachstums''.



  Karl Marx - der Graben durch die Gesellschaft


Karl Marx nannte es die Bourgeoisie und das Proletariat. Die Gewerkschaft nennt es Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Heute wird es auch die 1% und die 99% genannt. Die Spaltung der Gesellschaft, dazwischen ein tiefer unüberwindlicher Graben. Auf der anderen Seite des Grabens sind die Feinde, die darf man nicht verstehen, es sind eben die Feinde.

Was ist wenn ein Vorschlag auch der anderen Seite jenseits des tiefen Grabens nützt? Nein! So was darf nicht sein. Jeder Vorschlag muss der Gegenseite auch Schaden zufügen. Vorschläge die allen nützen? NEIN DANKE! Der Feind muss geschwächt werden, koste es was es wolle.

  Wirtschaftswissenschaften


Sie stellen phantastische Formeln für die Wirtschaft auf Planet Wolkenkuckucksheim auf. Sie fühlen sich als die Elite. Sie lassen keine Diksussion über ihre Fehler zu. Sie behaupten ein Rückgang der Ölföderung in einer vom Öl total abhängigen Gesellschaft würde nichts ausmachen.

Die Theorien mit der Realität vergleichen? NEIN DANKE! Das könnte ja all die schönen Theorien zerstören.

  Die Grenzen des Wachstums


Schon 1992 kam es zu merkwürdigen Begegnungen. Die ersten davon wurden schon in "Aufstieg zum Solarzeitalter" dokumentiert. Können Gruppen, deren innerste Überzeugung ist, dass der Mensch ein Schädling sei, dass der Mensch es nicht verdient hat zu überleben, zum Überleben der Menschheit beitragen?

Wer wirklich verlieren möchte, wird es auch immer wieder schaffen. Die angeblichen Klimaschützer haben dies 1992 bis 2014 auch wirklich bei jeder Klimakonferenz geschafft. Wirksame Strategien? NEIN DANKE! Da könnte man ja völlig unerwünscht gewinnen.


Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 1 Jan Jänner Januar Winter 2015-01-17