ORF Zensur EU Wachstumspaket

18.Februar 2011 von 9:40 bis 11:01 konnte ich meine Meinung posten, dann erfolgte schon die nächste Sperre für eine Woche. Aber so ging es nicht nur mir.



ORF Zensur EU Wachstumspaket
18.Februar 2011 von 9:40 bis 11:01 konnte ich meine Meinung posten, dann erfolgte schon die nächste Sperre für eine Woche. Aber so ging es nicht nur mir.

Wenn das Thema zu einer Diskussion groß im Bildblock auf der Startseite des ORF steht, aber trotzdem von 9:39 bis 11:43 sich die Zahl der Beiträge nur von 18 auf 23 Beiträge vermehrt, dann dürften wohl 95% der Postings ein Opfer der Zensur geworden sein.

In dieser Stunde wurden von der extremen Zensur nur 5 Postings nicht gelöscht.

  Mein Posting: Schlimmste Sklavegesellschaft die es je gab


Dieses voranpeitschen mit dem Monster Wirtschaftswachstum hat die schlimmste Sklavengesellschaft geschaffen die es je gab.

Wer kann aussteigen, ein beschauliches Leben führen?

Die Leistungsgesellschaft erzwingt mit perfiden Methoden immer mehr Leistung, mehr als es einer Gesellschaft möglich ist zu leisten.

Siehe nur mal die Geburtenquote. Die ist so gering, weil eben ein enormer Leistungsdruck herrscht. Keine Zeit für Kinder.

Die Folge davon, Politiker wollen dies mit Einwanderern ausgleichen.

Das PEGE Manifest zeigt die Wege zum politischen Umbau, damit Mensch, Wirtschaft und Umwelt wieder funktionieren können.
http://politik.pege.org/2010-manifest/

Foren - die Diskussionsforen und die Zensur dahinter
Wie eine angeblich freie Diskussion in diversen Foren die Bevölkerung darüber hinweg täuschen soll, dass unangenehme Tatsachen sofort zensiert werden.



Kontext Beschreibung:  EU europäisch Konjunktur Wachstum Paket Konjunkturpaket Wachstumspaket Pakete Konjunkturpakete Wachstumspakete Datum Zeit Monat 2 Feb Februar Winter 2011-02-18
Orf Zensur Orfzensur Zensoren Orfzensoren Dokumentation Zensurdokumentation Dokumentationen Zensurdokumentationen Archiv Zensurarchiv Archive Zensurarchive zensiert 2011
Roland Mösl founder founder@pege.org