Schwarzarbeit - wird zuwenig kontrolliert

Eine höchst provokative Frage im ORF Forum, schließlich beruhen schwere Menschenrechtsverletzungen auf dem System Arbeit extrem zu besteuern.



Schwarzarbeit - wird zuwenig kontrolliert
Eine höchst provokative Frage im ORF Forum, schließlich beruhen schwere Menschenrechtsverletzungen auf dem System Arbeit extrem zu besteuern.

  Mein Beitrag um 17:28: Menschenrechtsverletzung


Dieses Steuersystem verursacht schwere Menschenrechtsverletzungen. Das Menschenrecht auf Ehrlichkeit wird schwer missachtet.

Es ist ja Irrsinn, dass ein Arbeitgeber 2,40 EUR einnehmen muss, damit er 1,-EUR auf das Gehaltskonto der Arbeitnehmers überweisen kann.

Dieses Steuersystem ist menschenfeindlich, wirtschaftsfeindlich und umweltfeindlich. Es muss komplett umgebaut werden, zu einem Steuersystem was nur auf Ressourcenverbrauch basiert, wo menschliche Arbeit völlig frei und unbesteuert ist.

Es ist empörend wir aus Opfern von Menschenrechtsverletzungen Täter und Verbrecher gemacht werden. Das PEGE Manifest

http://politik.pege.org/2010-manifest/

  Das System schlägt zurück: Schon 10 Minuten später


Das PEGE Mainfest - für die Menschheit der politische Leitfaden zum Paradies, doch für die Lakaien des herschenden Systems ein Virus der sich nicht verbreiten darf. Sofort wurde der Beitrag gelöscht und mein Nickname für 30 Tage gesperrt.

Foren - die Diskussionsforen und die Zensur dahinter
Wie eine angeblich freie Diskussion in diversen Foren die Bevölkerung darüber hinweg täuschen soll, dass unangenehme Tatsachen sofort zensiert werden.



Kontext Beschreibung:  Schwarzarbeit Kontrolle SchwarzarbeitKontrolle Kontrollen SchwarzarbeitKontrollen Datum Zeit Monat 1 Jan Jänner Januar Winter 2010-01-04
Orf Zensur Orfzensur Zensoren Orfzensoren Dokumentation Zensurdokumentation Dokumentationen Zensurdokumentationen Archiv Zensurarchiv Archive Zensurarchive zensiert 2011
Roland Mösl founder founder@pege.org