Griechenland Krise ORF Zensur

Eine ganzer langer Diskussionsfaden wurde einfach gelöscht wegen unerwünschter Meinungen. Hier weitere Beiträge von mir zur gelöschten Diskussion. Teil 2.



founder,schrieb am 17.06. 06:17 eine Antwort:
Falsch gedacht, Elektroroller sind zu Effizient, dass diese selbst mit Strom aus Braunkohle ein Gewinn für die Umwelt sind. 2 Liter Benzin mit 0,5 kg Kohle zu ersetzen ist ein Gewinn.

Pro Kopf der Bevölkerung hat China 2010 7 mal mehr Windenergie installiert als Österreich. Fast die Hälfte der Weltproduktion an Photovoltaik wird in China hergestellt.

Bei der Speichertechnik für Strom aus Sonnen und Wind ist China führend.

founder,schrieb am 17.06. 06:26 eine Antwort: Ich denke Du willst die gesamten Konsequenzen der Aussage "Photovoltaik ist billiger als Diesel OHNE Mineralölsteuer" nicht verstehen. Auf der Intersolar war die billigste Anlage um 1700.-EUR schlüsselfertig im Angebot. Mit einem Kredit über 20 Jahre mit 5% Zinsen finanziert bedeutet dies in Österreich Selbstkosten von 14 Cent pro kWh.

Renault Kangoo Cleanova II Normverbrauch NEFZ innerorts:
14,4 kWh/100 km = 2,02 EUR für 100 km

Renault Kangoo Diesel Normverbrauch NEFZ innerorts
6,7 Liter/100 km. Diesel müsste um gegen Solarstrom konkurrenzfähig zu sein 31 Cent pro Liter kosten.

Das ist schon weit weniger als der Liter Erdöl kostet. US$120 pro Barrel = 52 Cent pro Liter

founder,schrieb am 17.06. 06:37 eine Antwort:
Wo schrieb ich Elektroauto? Die werden erst in den nächsten Jahren erschwinglich. Ich schrieb vom Elektroroller. Enorm praktisch, man kommt flott durch jeden Stau, kann überall Parken.

Seit September 2006 bin ich bereits über 30.000 km Elektroroller gefahren. Ich verstehe diese ganzen Masochisten nciht, die mit Ihren Autos im Stau stehen hilflos Parkplatz suchen oder sich von der Tiefgaragenfirma abzocken lassen.

Immer in die Stadt fahren können, ohne Nachdenken wann Stauzeiten sind, das ist Lebensqualität.
Foren - die Diskussionsforen und die Zensur dahinter
Wie eine angeblich freie Diskussion in diversen Foren die Bevölkerung darüber hinweg täuschen soll, dass unangenehme Tatsachen sofort zensiert werden.




  2011 ORF Zensur zensierte Foren


Ein System was am Ende ist und die Wahrheit nicht akzeptieren kann. Meinungsmanipulation durch Zensur in Diskussionsforen. Das Spiegelbild der sogenannten ''Demokratie''.

Schwarzarbeit - wird zuwenig kontrolliert
Eine höchst provokative Frage im ORF Forum, schließlich beruhen schwere Menschenrechtsverletzungen auf dem System Arbeit extrem zu besteuern.


ORF Zensur EU Wachstumspaket
18.Februar 2011 von 9:40 bis 11:01 konnte ich meine Meinung posten, dann erfolgte schon die nächste Sperre für eine Woche. Aber so ging es nicht nur mir.


Ölpreisexplosion: Alternativen verschlafen?
In dem sogenannten ORF ''Diskussionsforum'' wurden mehrere pro Elektroauto Poster zensiert und gesperrt. So sollten die ''Es gibt keinen Ausweg'' Poster die Diskussion beherrschen.


ORF Zensur bei Griechenland Diskussion
Bei weiter steigenden Ölpreis wird Österreich in die selbe Lage wie Griechenland geraten. Eine einfache Wahrheit, welche die Zensur der Bevölkerung verheimlichen will.


ORF zensiert Diskussion über Griechenland Krise
Eine ganzer langer Diskussionsfaden wurde einfach gelöscht wegen unerwünschter Meinungen. Hier weitere Beiträge von mir zur gelöschten Diskussion. Teil 3.


Science Skeptical Blog - Nehmen Sie ein Taxi
Besonders originell kam sich Peter Heller vor als er die Frage stellte ''Nehmen Sie ein Taxi''. Natürlich sind Smart und Mitsubishi i-MIEV als Taxi völlig ungeeignet.




Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 6 Juni Frühjahr Sommer 2011-06-17
Orf Zensur Orfzensur Zensoren Orfzensoren Dokumentation Zensurdokumentation Dokumentationen Zensurdokumentationen Archiv Zensurarchiv Archive Zensurarchive zensiert 2011
Roland Mösl founder founder@pege.org