ORF Zensur bei Griechenland Diskussion

Bei weiter steigenden Ölpreis wird Österreich in die selbe Lage wie Griechenland geraten. Eine einfache Wahrheit, welche die Zensur der Bevölkerung verheimlichen will.



ORF Zensur bei Griechenland Diskussion
Bei weiter steigenden Ölpreis wird Österreich in die selbe Lage wie Griechenland geraten. Eine einfache Wahrheit, welche die Zensur der Bevölkerung verheimlichen will.

  Mein Posting


Die schlichte Wahrheit,die enormen Ölimporte kann sich auf Dauer keine Volkswirtschaft leisten. Budgetdefitzit und Energieimporte weisen eine überraschende Ähnlichkeit auf.

Photovoltaik ist bereits billiger als Diesel OHNE Mineralölsteuer, sogar im etwas sonnenarmen Österreich. Man kann Photovoltaikfabriken kaufen und dann mit einheimischen Arbeitskräften produzieren.

Muss man 1,5 Tonnen Blech mit einem extrem ineffizienzten Verbrennungsmotor bewegen um 70 kg Mensch zu befördern?

In China fährt 11% der Bevölkerung 150 Millionen Elektroroller. Aber hier im Westen hört man vereinzelt schon Gebete "Vater unser, unser tägliches Benzin gib uns Heute".

Diese ruinösen Ölimporte müssen abgebaut werden, mit Steuern die hoch genug sind die Sozialversicherung zu bezahlen, die Schulden abzubauen, die Menschen zum Umstieg auf erneuerbare Energie und elektrische Mobilität zu bewegen.

http://politik.pege.org/2011/griechenland.htm

  Warum Zensur?


Es geht dem System ja nicht um die Zukunft, sondern nur ums Überleben bis zum Zusammenbruch. Mit Zensur und Propaganda versucht man den Zusammenbruch zu verschieben, anstatt Maßnahmen zu ergreifen diesen zu verhindern.

Foren - die Diskussionsforen und die Zensur dahinter
Wie eine angeblich freie Diskussion in diversen Foren die Bevölkerung darüber hinweg täuschen soll, dass unangenehme Tatsachen sofort zensiert werden.



Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 6 Juni Frühjahr Sommer 2011-06-17
Orf Zensur Orfzensur Zensoren Orfzensoren Dokumentation Zensurdokumentation Dokumentationen Zensurdokumentationen Archiv Zensurarchiv Archive Zensurarchive zensiert 2011
Roland Mösl founder founder@pege.org